Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zu Veranstaltungen springen
  Archäologischer Landschaftspark Nettersheim

Römerlager „Lebendiger vicus Nettersheim“ im Archäologischen Landschaftspark in Nettersheim

Erleben Sie den „Lebendigen vicus Nettersheim“. Am Samstag, den 13. Juni und Sonntag, den 14. Juni 2020 wird jeweils von 11 bis 17 Uhr römische Geschichte zur Gegenwart. Es gibt Alltags- und Lagerleben sowie Handwerk aus römischer Zeit zu bestaunen.

Die Reenactment-Gruppe „Classis Augusta Germanica“ bietet authentische Einblicke in das Leben einer römischen Siedlung, mit allem, was dazu gehört. Schauen Sie in die Töpfe einer römischen Garküche, beobachten Sie einen Schmied bei der Arbeit, lassen Sie sich von einem römischen pictor die Kunst der römischen Malerei und die Besonderheiten der Farbentechnik zeigen legen Sie beim Kettenhemd-Macher selbst einmal eine Rüstung an. Ein medicus führt medizinische Instrumente vor, erklärt Heilkräuter und berichtet aus seinem Alltag als Arzt, Apotheker und Geburtshelfer.

Mehrmals am Tag versammelt sich die Truppe und aus den friedlichen vicani, den Bewohnern des römischen vicus, werden Soldaten einer römischen Auxiliartruppe. Sie demonstrieren anschaulich und unterhaltsam ihre Ausrüstung und Taktik und sind immer für eine Überraschung gut.

Reisen wie die Römer: Am Sonntag fährt der römische Reisewagen zwischen 10:30 Uhr und 14:30 Uhr im Archäologischen Landschaftspark – steigen Sie auf!

Am Stand des Museumsshops des Naturzentrums lässt es sich wunderbar stöbern - rund um Römer und Archäologie: Briefhalter mit Medusenhaupt, Meilensteine, Münzen, kleine Mitbringsel, Bücher...

Für Ihr leibliches Wohl wird gesorgt.

Wo?
Im Archäologischen Landschaftspark Nettersheim (folgen Sie den Schildern ab Naturzentrum)

Eintritt frei!

Info:
Naturzentrum Eifel
Urftstr. 2–4
53947 Nettersheim
Tel.: 02486 / 12 46
naturzentrum@nettersheim.de
www.naturzentrum-eifel.de
www.archaeologischer-landschaftspark.de
www.nettersheim.de

Folgen Sie einfach der Beschilderung zum Römerlager ab Bahnhof Nettersheim oder Naturzentrum Eifel.