custom writing service number school descriptive essays university of texas online homework professional writing in social work writing your dissertation in fifteen minutes a day reliable writing service help on business plan evolution college paper writers best online writing sites Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zu Veranstaltungen springen
  Archäologischer Landschaftspark Nettersheim

Der archäologische Landschaftspark

Im Eifelstädchen Nettersheim - nur eine knappe Autostunde von Köln entfernt - zeigt sich römische Geschichte hautnah: Hier an der wichtigen Agrippasstraße, die von Trier in das römische Colonia (Köln) führte, lag einst der römische Ort MARCOMAGUS.

Seit 2009 konnte das Archäologische Institut der Universität zu Köln Reste dieser Siedlung auffinden. Manche wurden für die Öffentlichkeit sichtbar gemacht. Darunter befinden sich Wohn- sowie Befestigungsanlagen, Reste der ursprünglichen Straßenführung, aber auch die bereits über die Eifel hinaus bekannte "Görresburg", ein Matronenheilitgtum.

Die Fundstellen wurden nun im Archäologischen Landschaftspark sichtbar und zugänglich gemacht (Eintritt frei). Ein eingerichteter Erlebnis-Rundweg läd Interessierte und Wanderer dazu ein, den römischen Alltag kennen zu lernen.

Familien und Gruppen finden darüber hinaus eine Vielzahl speziell zugeschnittener Veranstaltungen und Aktionen, um selbst hautnah in das römische Leben eintauchen zu können.

Der römische Vicus vom 2. bis zum 4. Jahrhundert

Die animierte digitale Rekonstruktion zeigt, wie der auf dem Hügel gelegene Matronentempel, der am Hang gelegene römischen Vicus sowie das Kleinkastell an der Urft vom 2. bis in das 4. Jahrhundert ausgesehen haben dürften. Zugrunde gelegt wurde der Kenntnisstand von März 2014.


Der Archäologische Landschaftspark Nettersheim wurde gefördert durch:

Logo Förderung EU Regionale Entwicklung
Logo Förderung Land NRW
Logo Förderung Städtebauförderung